Indonesien

Pura Batu Balong Indonesien

Indonesien – Land der tausend Inseln

Hört man den Namen Indonesien denken die meisten sofort an eine der bekanntesten Insel der Welt – Bali. Eine wunderbare Insel, die sehr facettenreich ist und für alle etwas zu bieten hat. Da der Tourismus bereits in den 80er Jahren eingezogen ist, ist dieser Teil Indonesiens der am weitesten entwickeltste des Landes. Aus diesem Grund nutzen viele Touristen Bali als ihren Einstiegspunkt in die Faszination Südostasien. Indonesien hat aber noch viel mehr zu bieten als nur diese eine Insel. Vom Dschungeltrip zu den Orang Uthans auf Sumatra, über die Highlands und Tempelanlagen Javas, den Schnorcheltrips mit Schildkröten vor den Gili Islands, dem verträumten Lombock, die Vulkan-Insel Flores mit seinen türkisblauen Kraterseen, bis hin nach Komodo um die größten Echsen der Welt zu bestaunen.

Keine Insel gleicht der anderen. Egal ob Landschaftsbild, die Einwohner, der Lebensstandard, die Sprache oder Küche, es gibt sehr viele Unterschiede. Genau dies macht jede Insel so reizvoll und besonders. Aus diesem Grund ist es ratsam mehrere Inseln zu besuchen und im Vorfeld ein wenig zu recherchieren. Überlegt euch welche der Inseln eure gewünschten Bedürfnisse am besten abdecken kann. Indonesien eignet sich für Familien-, Party-, Bade- und Kultururlaube und für alle, die gerne entspannt und flexibel reisen wollen. Es gibt sehr viel zu entdecken, ob mit dem Flugzeug, der Eisenbahn, mit Booten und Fähren, mit Bussen oder per Anhalter, hier könnt ihr bedenkenlos alle Inseln bereisen. Bedenkt jedoch, dass Strecken auf der Karte kurz wirken. Aufgrund der vorhandenen Infrastruktur, dann doch länger dauern können als gedacht. Solltet ihr weniger Zeit haben, sind Aufgrund der Flughafendichte, Inlandsflüge eine sehr gute Option

In meinem Blog findet ihr zu den verschiedensten Orten und Aktivitäten Tipps und Empfehlungen. Ich hoffe ich habe eure Neugier geweckt und meine Seite hilft euch die passende Wahl für euren Trip zu treffen.