Reiseblog

Goodbye Thailand, goodbye Südostasien!

Das dies unser letztes bzw. mein letztes Frühstück auf Koh Yao Yai sein wird und auch gleich das letzte in Thailand wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand. Wir wollten eigentlich nach Phuket um dem Bangkok Hospital Phuket einen Besuch abzustatten, aber stattdessen haben wir uns am Weg dorthin entschieden zum Flughafen zu fahren und heim zu fliegen. Aufgrund der Strapazen, dem körperlichen Zustand, des weiteren Planes und der verloren gegangenen Lust sind wir uns sicher, dass 4 Wochen Südostasien schön…
Weiterlesen

Erster Tag Koh Yao Yai

Unser letztes Frühstück in Railay, Koffer gepackt, ausgecheckt und die fünf Meter zum Pier überwunden. Pünktlich um 10:30 wurden uns die Koffer abgenommen und wir sind über den langen schwimmenden Steg zum Boot nach Khon Yao Yai gehatscht. Der Steg ist wirklich unglaublich lang. Mit einem Zwischenstopp am Pier von Ao Nang haben wir nach einer Stunde den Klong Hier Pier auf Koh Yao Yai erreicht. Es warten auch zufällig ein paar Taxis direkt am Pier. Auf der Insel gibt…
Weiterlesen

Letzter Tag Railay

Zeitig in Früh sind wir aufgestanden um den leeren Phranang Beach für ein Fotoshooting zu nutzen. Ganz alleine waren wir nicht aber mehr als 10 Leute waren nicht da. Danach zurück ins Hotel um das Frühstücksbuffet in Angriff zu nehmen. Käsetoast, Bratkartoffel, Stir Fried Vegetables und noch ein paar Chocos mit Milch müssen für den Start in den Tag reichen. Nachdem ich schon wesentlich besser hatschen kann, haben wir uns entschieden dem Muay Thai Training in der Last Bar mit…
Weiterlesen

Vierter Tag Railay

Heute haben wir einfach nur gechillt und sogar das NFL Monday Night Game live gesehen. Wir haben uns nur zum Essen bewegt und das wars. Am Abend haben wir die Anlage verlassen um der „Last Bar“ einen Besuch abzustatten. Zu unserer Freude war es mal wieder so weit und ein Muay Thai Kampf stand auf dem Programm. Die Wartezeit konnte mit gutem Essen, ein Paar Flaschen Chang Bier und Live-Musik überbrückt werden. In Summe ein echt entspannter Tag. Für alle,…
Weiterlesen

Dritter Tag Railay

Aufgrund der gestern zugezogenen Verletzung war mein Bewegungsradius etwas eingeschränkt. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden erst mal die Hotelanlage nicht zu verlassen. Auftreten geht, aber ein richtiger Schritt ist noch nicht drin. Der Weg zum Frühstück war schon fast zu weit heute, aber gut Ding braucht eben Weile. Nach dem Frühstück an den Pool und dort abwechselnd im Wasser oder im Schatten abgehangen. Zu Mittag dann ein Chicken Kebab von der besten Lieferantin der Welt bekommen. Heute gab…
Weiterlesen

Zweiter Tag Railay

Guten Morgen Railay! Heute noch leicht bewölkt und ein wenig Nebel ist in der Ferne zu sehen aber die Temperatur ist schon wie erwartet. Nach einem kleinen Frühstück haben wir uns entschieden mit einer Kayakrunde in den Tag zu starten. Eingeschmiert, ein Wasser eingepackt, ein paar Bath eingesteckt, Kappen aufgesetzt und auf zum Phranang Strand. Den ganzen Strand entlang gehatscht mit der Erkentniss: wir sind ungefähr eine Stunde zu früh da. Mittlerweile ist es aufgerissen und die Sonne lacht uns…
Weiterlesen

Erster Tag Railay

Thailand! Railay! Einfach wunderbar! Heute sind wir schon sehr früh aufgewacht, da wir nach dem anstrengenden Reisetag gestern einfach nur noch schlafen wollten. Die Sonne scheint und die erste Felsformatiom lacht uns an. Es ist 06:45 und wir freuen uns, dass wir in Thailand sind. Zusammengepackt, frisch gemacht, rein in die Badehose und auf zum Frühstück. Die Auswahl ein wenig umfangreicher als in Myanmar aber trotzdem nicht das gelbe vom Ei. Und irgendwie kann ich das gelbe vom Ei auch…
Weiterlesen

Goodby Myanmar

Unser heutiger Tag war ein reiner Reisetag. Aufstehen um 05:00 Uhr in der Früh damit wir den morgendlichen Flug von Yangon nach Bangkok nehmen konnten. Unser Fahrer hat uns gemeinsam mit seinem Sohn abgeholt und uns zum Flughafen gebracht. Raus aus dem Auto, verabschiedet, eingecheckt, Ausreise absolviert und auf zum Gate 10. In Bangkok angekommen gleich zum Subway auf ein „Spicy Italian“. Wir lieben es! Noch einen Eistee von Starbucks erstanden, festgestellt und dass selbst in Thailand Weihnachten ein Thema…
Weiterlesen

Unser letzter Tag in Myanmar

Zeitig aufgestanden, Koffer gepackt, Frühstück zu uns genommen und auf nach Yangon. Die Fahrt führte uns zurück auf die Autobahn und wurde mit 4 Stunden veranschlagt. Auch heute hat unser Fahrer Kyaw Kyaw wieder alles gegeben und uns zügig voran gebracht. Während der Fahrt keine Raststation mehr gesehen und auch keine Tankstelle. Also einfach mal die Autobahn überqueren und die Toilette der Mitarbeiter der Mautstation benutz. Bei uns würden alle durchdrehen, hier kommt die Empfehlung von der Autobahnpolizei. Unser Fahrer…
Weiterlesen

Goodbye Nyaung Shwe

Nachdem wir gestern vielleicht ein wenig zu viel Mandalay Rum Sour hatten und der Verkehr sehr früh am Morgen einsetzte, sind wir vielleicht nicht die frischesten aber wir sind munter. Gemütlich zum Frühstück gegangen und unseren erstandenen Toastkäse aus Österreich mit Toastbrot verzehrt. Jeden Tag Eier, Nudeln und Reis ist einfach fad. Danach zusammengepackt, ausgecheckt und auf nach Taungoo. Die Fahrt führte uns über eine gute Bergstraße bis zum Highway. Heute ist unser Fahrer gefahren wie Colin McRae persönlich. Temporeich,…
Weiterlesen