Tag 40: Willkommen in der Hauptstadt!

Heute morgen hat der Regen quasi aufgehört. Zwischendurch immer wieder leicht einsetzender Regen. Irgendwann sind wir doch aufgestanden und haben nach einem schnellen Frühstück die Sultan Omar Ali Saifuddin Moschee von innen besichtigt. Es war leider verboten Fotos zu machen und wir haben uns daran gehalten. Für eine Moschee schon eher prunkvoll, da sie im Normalfall innen eher sehr schlicht gehalten sind.
Danach haben wir noch eine kleine Mall besichtigt und sind zurück ins Hotel.
Alles wieder zusammengepackt bzw. noch ein wenig trocken geföhnt und ab zum Flughafen. Der Flughafen ist nicht sehr stark frequentiert und daher eher überschaubar. Mit 30 Minuten Verspätung ging es ab in die Luft. Nach 2:20 Stunden sind wir wieder in Kuala Lumpur gelandet. Hier hat uns ein Fahrer abgeholt und zu unserem Apartment gebracht. Wir wohnen im 18. Stock und haben eine traumhafte Aussicht auf die Skyline der Stadt.Die Aussicht vom Pool im 37. Stock ist noch beeindruckender. Es hat sich auf jeden Fall ausgezahlt dieses Apartment zu wählen.
Mittlerweile war es 21:30 und wir hatten Hunger. Also ein Uber gecheckt und ab zur Jalan Alor Foodstreet. Hier bekommt man einfach alles. Alleine wegen der hektischen aber doch leiwanden Atmosphäre ist sie einen Besuch wert. Sie ist halt primär für die Touristen da, aber egal, einmal sollte man vorbei geschaut haben.
Kurz vor Mitternacht erreichten wir wieder unser Apartment. Pünktlich um 24:00 Uhr gingen die Lichter der Petronas Towers aus. Grund genug um ins Bett zu gehen! Gute Nacht!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*